Umkehrosmose Filtration

Startseite » Technologie » Umkehrosmose Filtration

POZITRON

WENIGER REINIGEN, MEHR ERHOLEN

Die Umkehrosmose Membran-Elemente sind sehr effektiv bei der industriellen Prozesswasseraufbereitung. Aufgrund ihrer außergewöhnlichen Eigenschaften kann die Technologie dazu beitragen, Kapitalinvestitionen zu senken, die Betriebskosten zu senken und eine größere Flexibilität für zukünftige Systemerweiterungen zu ermöglichen.

NEUE MAßSTÄBE FÜR LEISTUNG UND WIRTSCHAFTLICHKEIT SETZEN

POZITRON machts aus – Um noch effizienter und umweltfreundlicher zu arbeiten, implementiert POZITRON die Umkehrosmose-Module bei Bedarf als letzten Aufbereitungsprozess.  Die große Vorarbeit leisten unsere Hochleistungs Ozongeneratoren und anschließend die robusten Keramikmembranen Filtrationen. Die Umkehrosmosen erledigen den Feinschliff. Somit sparen Sie jede Menge Energie, Rückspülung und Wartungsarbeiten.

Im Vergleich zu herkömmlichen Filtrationstechnologien, die zur Entfernung von Partikeln auf ein Sieb oder einen Filter angewiesen sind, ist die Umkehrosmose (RO) ein druckgetriebener Trennprozess, der eine semipermeable Membran und die Prinzipien der Querstromfiltration verwendet.

Die Umkehrosmose-Wasseraufbereitung bietet die feinste Filtration Stufe. Die RO-Membran wirkt als Barriere für alle Salze und anorganischen Moleküle sowie organische Moleküle mit einem Molekulargewicht von mehr als etwa 100. Es ist daher ein hochwirksames Verfahren zur Entfernung von Verunreinigungen wie:

Wir bieten die am weitesten beste ReinigungsTechnologie der Welt- weltweit vertrauen Kommunen, Industrie, Hersteller, kommerzielle Märkte und Familien, die sauberes, gesundes Wasser zu Hause wünschen.